23.06.2013

Bodenarbeit mit Simone Meier

Bodenarbeit = Basis der Kommunikation

Genau das versuchte Simone Meier den Lehrgangsteilnehmern am letzen Sonntag, dem 23.06.2013 zu vermitteln.

Wir arbeiten an der Verständigung und Erziehung unseres Pferdes bereits wenn wir die Box betreten oder ihm auf der Weide begegnen.

Wichtig für ein harmonisches Miteinander ist souveränes, sicheres, ruhiges, faires und konsequentes Verhalten von unserer Seite, gegenseitiger Respekt und Vertrauen auf beiden Seiten.

Laut werden oder gar schlagen sollte nie die Wahl des Mittels sein, so Simone. Unser Pferd versteht auch Gesten sehr gut, wenn es sie einmal verstanden hat, und das demonstrierte Simone Meier bei den ersten Übungen im Roundpen beim kleinen Mini-Shetty genauso wie beim Quaterhorse, Painthorse und auch Dressurpferd, jeweils mit ihren Besitzern sehr eindrucksvoll.

Die Pferde wurden ruhig frei laufend dirigiert, Handwechsel im Schritt und im Trab funktionierten schon nach kurzer Zeit sehr gut. Dabei wurde die Mimik und Gestik der jeweiligen Pferde genau studiert und beobachtet. Simone erklärte anhand des jeweiligen Verhaltens, wann ein Pferd Kommunikationsbereit war und wann es etwas Stress hatte. Natürlich gab es auch hartnäckige Fälle, aber auch mit diesen kamen die Teilnehmer mit Simones Hilfe ans Ziel.

Nach der ersten Einzel-Einheit im Roundpen ging es nach kurzer Mittagspause mit je 2 Paaren in die Reithalle. Dort wurden Übungen zum Führen auf beiden Seiten ebenfalls im Schritt und Trab erarbeitet. Wendungen am langen Strick um Pylonen und in einem Stangenviereck auf kleinem Raum wurden geübt. Das Führen über Stangen forderte die Aufmerksamkeit.

Grundgehorsamkeitsübungen wie Stehen, Rückwärtsrichten oder sich der Geschwindigkeit der Führperson anpassen wurden geübt genau so wie der nötige respektvolle Abstand für Beide, Pferd und Führer.

Manches Pferd verstand noch nicht so ganz, warum es seinen Menschen denn nun nicht wie immer schubsen durfte oder die Richtung selber bestimmen.

Die erfahrene Hilfe von Simone wollten dann auch einige, die diesmal nicht am Lehrgang teilnehmen konnten in Anspruch nehmen und so wird es demnächst weitere Terminvorschläge geben die im Stall ausgehängt werden. Bei Interesse bitte in die Liste eintragen !!

Bericht: Diane Bliessen

Info:

Simone Meier

Trainer B. gepr. EWU/FN

Simonemeier11(at)web.de

« Zurück zur Übersicht