10.03.2012

Springlehrgang bei Thomas Patt

Jugendförderung bei der RG-Wilhelmshof-Schlich

Springlehrgang bei Thomas Patt als Auftakt gesponsert.

 

Ein Springlehrgang bei Thomas Patt (Eicherscheid, Inhaber des goldenen Reitabzeichens) bildete am Wochenende des 10. und 11. März 2012, den Auftakt der Jugendförderung der Reitgemeinschaft Wilhelmshof Schlich. Für die jugendlichen Vereinsmitglieder wurden die Kosten für diesen Lehrgang erstmalig komplett übernommen.

Das Teilnehmerfeld war sehr gut gemischt, vom Anfänger bis Fortgeschrittenen Springreiter, die Klasse L in dieser Saison anvisieren, war alles vertreten. Es wurde jeweils zu zweit geritten, wobei Thomas Patt in der Vorbereitung sehr großen Wert auf Durchlässigkeit und Rittigkeit der Pferde legte. Erst nach gründlicher lösender Arbeit über Stangen und mit vielen Wendungen durften die Teilnehmer sich langsam den Hindernissen zuwenden. Wobei die Kontrolle und die Führung der Pferde immer wieder im Vordergrund stand. Klappte es mal nicht so gut, war sofort wieder „Back to Basic“ angesagt.

Auch die Zuschauer konnten an diesem Wochenende lernen, dass es beim Springreiten nicht nur darum geht möglichst schnell fehlerfrei über die Hindernisse zu fliegen, sondern dass Erfolg im Springen jede Menge gutes Reiten voraussetzt.

Dieser erste Lehrgang war die Auftaktveranstaltung der Jugendförderung der RG-Wilhelmshof-Schlich, weitere Lehrgänge sollen folgen, so der Vorstand. Ein Dressurlehrgang mit Lilian Grepne wird voraussichtlich im Herbst 2012 stattfinden.

Bericht: Diane Bliessen

« Zurück zur Übersicht