27.02.2016

Bericht über Dressurlehrgang bei Christian Mößner

Locker…, Leicht…, Mößner… ?



Dressurlehrgang bei Christian Mößner am 27.02. - 28.02.2016 auf dem Wilhelmshof



Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. Der zweite Dressurlehrgang bei Christian Mößner vom Hubertushof in Kerpen fand auf dem Wilhelmshof in Schlich statt.


Zur Person:
Christian Mößner absolvierte seine Ausbildung bei dem renommierten Ausbilder Jan Nivelle und arbeitete im Anschluss daran auf "Gut Mödrath", einem international ausgerichteten Dressurstall in Kerpen.
Seit nunmehr geraumer Zeit ist Christian selbstständig tätig und bietet die Aus- bzw. Weiterbildung für Pferd und Reiter an. Dabei legt er großen Wert auf eine harmonische Zusammenarbeit, denn nur mit Freude an der Arbeit wird das Pferd seinem Reiter volle Konzentration und Leistungsbereitschaft schenken. Er selbst hat Erfolge bis zur schweren Klasse zu verbuchen und betreut seine Schüler erfolgreich auf Dressurturnieren im Rheinland. 


Nach großer Begeisterung der Teilnehmer/ innen des vergangenen Lehrgangs wurde ein zweiter Termin für einen Lehrgang festgelegt. Insgesamt 8 Reiterinnen nahmen an diesem Lehrgang mit ihren Pferden teil. Dabei reichte der Teilnehmerkreis vom jungen, gerade ausgebildeten Pferd bis zum routinierten Dressursportler.

Der Lehrgang fand Samstags von 13 -17 Uhr und Sonntags von 11 -15 Uhr statt. Dabei wurden die Teilnehmerinnen nach selbstständigem Warmreiten 30 Minuten in Einzelunterricht betreut.

Das Feedback war durchweg positiv. Die Reiterinnen schwärmten von ihren durchlässigen und gut mitarbeitenden Pferden, der Unterricht sei sehr strukturiert. Dabei überzeugte Herr Mößner durchgehend mit seiner ruhigen Art bei der Unterrichtsgestaltung.


Termine und Zeiteinteilung für einen weiteren Lehrgang werden bei Zeiten unter

www.rg-wilhelmshof.de unter „Termine“ nachzulesen sein!

Bis bald ?

Britta Schäfer



« Zurück zur Übersicht