30.10.2010

Springlehrgang bei Hans Hoffmann

Springlehrgang bei Hans Hoffmann auf dem Wilhelmshof in Schlich

 

Am letzten Oktoberwochenende fand auf dem Wilhelmshof in Schlich ein zwei- tägiger Spring-Lehrgang bei Hans Hoffmann (Pferdewirtschaftsmeister, Gewinner des FAB Trainercups) statt.

 

Bei ruhigem Herbstwetter fanden sich am Samstagnachmittag hoch motivierte, erwartungsvolle Teilnehmer und reichlich Zuschauer auf dem Wilhelmshof ein.

Es gab drei Teilnehmergruppen mit 3 bis 4 Reitern.

In Gruppe 1 ritten Tim Müller, Sandra Dresia, Carolin Barden und Liesel Münz. Die Gruppe 2 bildeten Magda Kapertz, ……. Brauswetter und Eva Greve. In der Gruppe 3 waren Julia Mütz, Julian Heinrichs und Juliane Krings am Start.

Die Beurteilung des Leistungsstandes eines jeden Teilnehmers und Pferdes standen bei Hans Hoffmann zuerst auf dem Programm.

Mit Spring Gymnastik für junge Pferde und Springanfänger bis zu Möglichkeiten zur Verbesserung der Sprungtechnik und reiterlichen Einwirkung für die geübteren Pferde und Reiter wurde hier jeder individuell angesprochen.

Probleme wie plötzlich wild bockende und hitzige Pferde wurden sofort berücksichtigt und den Reitern spezielle Übungen an die Hand gegeben.

Der Sonntagmorgen begann in einer entspannten Atmosphäre, jeder wusste, dass ihn ein qualitativ hochwertiger individueller Unterricht erwartete.

Bei den jüngeren Teilnehmern gab es zwar erst die kleine Enttäuschung, dass noch kein ganzer Parcours gesprungen werden durfte, aber die Einsicht, sein Pferd erst einmal kontrolliert und rittig über die Hindernisse zu bringen war am Ende des Lehrgangs doch bei jedem da.

Dass es ein Wiedersehen mit Herrn Hoffmann geben wird stand am Sonntag ganz klar fest. 

Bis dahin…….. fleißig üben !!

Bericht: Diane Bliessen

« Zurück zur Übersicht